16. Sonntag nach Trinitatis 20.09.2015

Mitteilungen

Am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr findet der Gottesdienst in der Stiftskirche mit Pastor Gleitz statt. In Klein Heidorn findet um 10:00 Uhr ein plattdeutscher Gottesdienst mit Prädikatin Köster-Caper statt.

Heute nach dem Gottesdienst laden wir Sie zu Kaffee, Tee und Gesprächen ein. Wir hoffen, Sie haben heute noch etwas Zeit mitgebracht.

Ab morgen findet wieder regelmäßig handarbeiten im Gemeindehaus der Sitfts-Kirchengemeinde statt. Die Gruppe „Miteinander-Füreinander“ trifft sich um 16:00 Uhr und kümmert sich um verschiedene Projekte. Es wird noch Unterstützung gebraucht, deshalb sind Sie herzlich eingeladen, vorbeizuschauen. In gemütlicher Runde können Sie sich darüber informieren, was die Gruppe bisher gemacht hat und für welche Projekte sie sich engagiert.

Morgen Abend findet um 19:00 Uhr der Spieletreff im Gemeindesaal statt.

Zum Workshop am 25.09.2015 und 26.09.2015 lädt die Diakonin, Frau Königstein, alle Gemeindeglieder ein, die Interesse zum Thema haben: Radio selber machen.

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es bei Frau Königstein.

Ebenfalls am Freitag, den 25. September wird in der Bokeloher Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ um 19:30 Uhr in einem Konzert die gereinigte und neu intonierte Orgel erklingen. Organist Tobias Krüger hat ein vielfältiges Programm vorbereitet. Im Anschluss gibt es Erläuterungen zu den Arbeiten an der Orgel und es besteht die Gelegenheit zu Gesprächen bei Wein und Brot im Gemeindesaal. Der Eintritt ist frei, Sie sind herzlich willkommen!

Das nächste Orgelkonzert bei Kerzenschein hier in der Stiftskirche findet am Freitag, den 02. Oktober um 21:00 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Die Initiative Glauben.Bilden.Reisen lädt am 10. Oktober zu einer Fahrt nach Osnabrück ein. Nach einem Bummel durch die Stadt besuchen Sie den Dom und besichtigen das Felix-Nussbaum-Haus. Dort befindet sich die weltweit größte Werkesammlung des jüdischen Malers Felix Nussbaum. Anmeldeformulare und Handzettel finden Sie in den Kirchengemeinden und im Kirchenamt, weitere Informationen gibt Ihnen gern Diakonin Karola Königstein.

Die Kollekte des letzen Sonntages betrug 88,75 Euro und ist für die Flüchtlingshilfe des Diakonischen Werkes bestimmt.

Die heutige Kollekte wird für die Weltmission – Die Eine Welt gestalten – Mission verbindet – erbeten.

Die Gaben am Ausgang sind für diakonische Aufgaben in unserer eigenen Gemeinde bestimmt.

Herzlichen Dank für die Spenden und Gaben.