17. Sonntag nach Trinitatis, 18.09.2016

Mitteilungen

Am kommenden Sonntag findet der Gottesdienst hier in der Stiftskirche um 10:00 Uhr mit Prädikant Peter statt.

In Klein Heidorn beginnt der Gottesdienst am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr, halten wird ihn Prädikantin Richter.

Urlaubsbedingt ist das Gemeindebüro der Gemeinde bis Ende September montags, donnerstags und freitags vormittags geöffnet, zusätzlich auch am Dienstag von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Am Dienstag und am Mittwoch ist das Kirchenbüro am Vormittag geschlossen.

Am morgigen Montag ist Spieletreff um 18:00 Uhr im Saal des Gemeindehauses.

Am Freitag 19 Uhr zeigt Pastor Gleitz ein Video und Fotos von der Kanu-Jugendfreizeit in Lettland. Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen!

Am Samstag, dem 24.9., um 18 Uhr wird eine Taizéandacht in der Stiftskirche durch den Jugendgottesdienstkreis gehalten.

Das Konzert Gebet – Prayer – Priére  widmet sich einer musikalischen Auseinandersetzung mit dem Gebet. Entlang des Vaterunsers aufgebaut, hat Horst Loose musikalische Werke verschiedener Komponisten ausgewählt. Herzliche Einladung an alle, die sich auf diese Weise einmal auf Gebet und Orgelklang einlassen wollen.  Das Konzert beginnt am Samstag, den 24. September, um 19 Uhr in der Ev.-luth. Kirche „Zum Heiligen Kreuz“, An der Kreuzkirche 11, in Wunstorf-Bokeloh. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zum Gespräch im Gemeindesaal bei Gebäck und Getränken.

Die Kollekte des letzten Gottesdienstes betrug 181,41 € und ist für Projekte für von Armut bedrohte Menschen bestimmt. Für diakonische Aufgaben wurden 73,64 € gegeben.

Die heutige Kollekte ist für das Reformationsjubiläum 2017 vorgesehen. Viele Gemeinden und Gemeindegruppen in der ganzen Welt werden das Reformationsjubiläum 2017 feiern. Sie planen Ausstellungen, Konzerte und Seminare. Dabei besinnen sich die Kirchengemeinden auf ihre reformatorischen Wurzeln und bringen sich mit ihrer besonderen Geschichte auch in die Feierlichkeiten in Deutschland ein. Im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf sind zahlreiche Veranstaltungen dazu geplant ( nähere Infos gibt es auf der Homepage unseres Kirchenkreises). Weltweit wird in vielen Partnerkirchen das Reformationsjubiläum vorbereitet und bedacht. Diese Aktivitäten sollen unterstützt werden, um das geistliche und spirituelle Leben in unserer Kirche zu stärken. Zugleich wird der Dialog mit anderen Konfessionen und Religionen gefördert.

Die Gaben am Ausgang sind wieder für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde bestimmt.