Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres, 08.11.2015

Mit einer Andacht wollen die ev. luth. Kirchengemeinden in Wunstorf und Bokeloh der jüdischen Mitbürger gedenken, die in Wunstorf zu Hause waren und ein Zeichen gegen Intoleranz und Antisemitismus setzen. Die Andacht beginnt am morgigen Montag um 19:00 Uhr in der Stadtkirche mit Pastorin Dr. Pabst.

 

Hier in der Stiftskirche findet am kommenden Sonntag der Gottesdienst zum Volkstrauertag um 10:00 Uhr der Gottesdienst mit Pastor Schuegraf statt.

 

In Klein Heidorn hält am kommenden Sonntag Prädikant
Peter den Gottesdienst.

 

Als Auftakt für das kommende Jahresthema „Reformation und die Eine Welt“ hat das ev. luth. Missionswerk den brasilianischen Pastor und Liedermacher Darival Ristoff und den Akkordeonspieler Luciano Camargo nach Deutschland eingeladen. Die beiden werden heute um 17:00 Uhr in der Corvinus Gemeinde, Wunstorf auftreten. Ristoff bezeichnet seine Lieder als „Kommunikationsmittel zu den kleinen Leuten“. Dabei benutzt er – wie Martin Luther – gezielt heimische Volksweisen, um seine Zuhörer zum Mitsingen und Mitdenken anzuregen.

Der Frauengesprächskreis trifft sich am Mittwoch von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Gemeindehaus.

Am Samstag, den 14. November findet in Hermannsburg zwischen 9:30 Uhr und 16:30 Uhr der Missions-Frauentag unter dem Thema „Wir sind so frei! Als Christin die Welt gestalten“ statt.

Die Gruppe „Glauben.Bilden.Reisen“ macht darauf aufmerksam, dass sich der Termin für den Besuch der liberalen jüdischen Synagogoe verschoben hat. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr NICHT am ersten Sonntag im November, sondert am 15. November in der Zeit von 11:15 Uhr bis gegen 18:00 Uhr statt. Auf dem Programm stehen: ein Basar mit israelischen Spezialitäten, Kaffee und Kuchen, eine Führung durch die Synagoge, eine amerikanische Versteigerung und ein musikalischer Beitrag. Interessenten melden sich bitte bei Diakonin Karola Königstein.

Zu einer musikalischen Zeitreise durch 6 Jahrhunderte lädt die Kirchengemeinde Altenhagen-Hagenburg ebenfalls am 15. November ein. Ab 18:00 Uhr gastiert das George Kochbeck Ensemble mit eigens zusammengestellten Texten und Musik von Luther bis zu den Beatles. Die Eintrittskarten an der Abendkasse kosten 18,00 €, ermäßigt 14,00 €.

Der Gründer und Leiter der Kinderhilfe Afghanistan, Dr. Reinhard Erös, wird am 19. November um 19:00 Uhr in der Kirchengemeinde St. Johannes einen Lichtbildvortrag zum Thema „Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen“ halten.

Am Ewigkeitssonntag, den 22. November feiern wir hier in der Stiftskirche um 10:00 Uhr den Gedenkgottesdienst. An dem Tag findet dann um 14:00 Uhr in der Friedhofskapelle eine Gedenkandacht statt. Am Abend lädt die Bokeloher Kirche  „Zum Heiligen Kreuz“ ab 18:00 Uhr zu Orgelmusik und Lesung ein. Stücke des so genannten fünften Evangelisten, Johann Sebastian Bach, bestimmen das Programm, das Organist Tobisas Krüger für den diesjährigen Ausklang am Abend des Ewigkeitssonntags zusammengestellt hat, Lektorin Helga Kaiser liest nachdenkliche Texte. Besonders herzlich eingeladen sind alle, die ihrer Verstorbenen gedenken oder Ruhe suchen wollen.

Das diesjährige Konzert zum Advent in der Stiftskirche findet am Sonntag, den 29. November um 18:00 Uhr statt. Sie hören festliche und besinnliche Musik des 17. Jahrhunderts zur Advents- und Weihnachtszeit. Der Eintritt beträgt 22, 18 oder 15 €. Karten erhalten Sie an der Abendkasse oder ab Dienstag, den 10. November bei uns im Gemeindebüro, Stiftsstraße 5 B.

Zur Beschäftigung mit dem Thema „Sich verwurzeln - Glauben heute“ lädt der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf ab Februar 2016 Interessierte an 6 Wochenenden im Jahr 2016 ein, die sich mit Themen aus Kirche und Theologie beschäftigen wollen. Die Wochenendseminare finden in der evangelischen Heimvolkshochschule Loccum statt, und kosten pro Wochenende 40 Euro pro Person. Da die einzelnen Teile aufeinander aufbauen, kann der Kurs nur als Einheit gebucht werden. Einzelheiten finden Sie in einem Informationsblatt, das wir Ihnen gern zur Verfügung stellen.