Handgestrickt - für den guten Zweck

Die Handarbeitsgruppe Miteinander-Füreinander der Stiftskirchengemeinde strickt seit 2015. Regelmäßig treffen sich die Frauen bei einer Tasse Kaffee um zu klönen und zu stricken. Sie fertigen u.a. auch die Socken und Mützen für die Täuflinge.

Coronabedingt können sie ihre Arbeiten nicht wie gewohnt auf dem Adventsmarkt in der Stadtkirche für den guten Zweck verkaufen. Spenden möchten sie trotzdem. Die Sonnen Apotheke will dieses Vorhaben unterstützen und übernimmt den Verkauf. Socken in allen Größen (17-47) und Farben sind dort erhältlich. Der gesamte Erlös ist für das Projekt Kurze Wege bestimmt. 

Heike Schulze