Liebe Musikinteressierte,

leider mussten wir alle musikalischen Veranstaltungen bis auf Weiteres einstellen.

Wir unterrichten Sie, wenn die weitere Entwicklung absehbar ist.

Danke für Ihr Verständnis.

Was ist eigentlich "Alte Musik"?

Der Schwerpunkt der kircheneigenen Musik in der Stiftskirche zu Wunstorf liegt insbesodnere bei eigenen Konzertveranstaltungen auf der "Alten Musik".

Als "Alte Musik" werden europäische Musikstile aus verschiedenen Epochen vor etwa 1750 bezeichnet. Sie umfasst die Musik des Mittelalters, die Musik der Renaissance und des Barock, nicht jedoch die der Antike. (Für die Musik des Mittelalters und davor wird auch gern die Bezeichnung „Frühe Musik“ verwendet.)

Alte Musik ist im Wesentlichen eine Domäne spezialisierter Musiker und Ensembles, da besondere historische Musikinstrumente und viel Fach- und Praxiswissen über Musikgeschichte, Instrumentenkunde, Spielweisen, Stimmungssysteme etc. vorliegen müssen, um herauszufinden, wie die Musik früherer Epochen geklungen haben könnte.

Die Wunstorfer Stiftskirchengemeinde bietet somit einzigartig in weitem Umkreis ein fantastisches Angebot diese Musik aus vergangenen Zeiten in Gottesdiensten und Konzerten wieder live zu erleben.

Natürlich finden neben diesen Konzerten auch andersgeartete musikalische Veranstaltungen insbesodnere externer Gruppen in der Stiftskirche statt.

Der heute übliche Begriff der "Alten Musik" ist jedoch keineswegs die Bezeichnung von veralteter Musik. Ganz im Gegenteil wird "Alte Musik" als wertvolle Bereicherung (oder sogar als Korrektiv) des gängigen Repertoires der bürgerlichen Musikkultur, wie sie in den großen Konzertsälen der Welt stattfindet, verstanden. Immer wieder bringen engagierte Musiker aus der Alten-Musik-Szene Impulse mit in das klassisch-romantische Repertoire, wenn sie bereit sind, die Sparten zu wechseln. Durch den Erfahrungshintergrund der Alten Musik werden neue Höreindrücke von längst bekannten Werken möglich.

 

Zur Finanzierung der Musik sind wir auf Spenden angewiesen. Die Kantorenstelle wird zur Zeit zu 75% aus Kirchensteuermitteln bezahlt. Den Rest muss die Stifts-Kirchengemeinde aufbringen. Das geschieht durch Vergütungen für Musik bei Trauerfeiern, den Förderverein Kantorei, Zuschüsse der HaReFs-Stiftung und Spenden.
Auch die Eintrittspreise zu den Konzerten decken nur einen kleinen Teil der entstehenden Kosten ab.

 

Dennoch verursachen auch die "kleinen" Konzerte Kosten, die wir durch Spenden und Kirchgelder auffangen müssen. Deshalb erbitten wir am Kirchenausgang eine angemessene Gabe sofern die Konzerte oder Aufführungen einen kostenfreien Eintritt bieten.
Auch für eine Spende außerhalb der Konzerte und kirchlichen Veranstaltungen sind wir überaus dankbar.

Wenn Sie uns daher in anderer Form zusätzlich unterstützen möchten überweisen Sie bitte Ihre Spende auf das Konto des Kirchenamtes Wunstorf, IBAN DE26 2515 2490 0000 1092 07 bei der Sparkasse Wunstorf, Stichwort: "2033 Kirchenmusik am Stift"

Datum Title Veranstaltungsort
21.08.2020 21:00 - 21.08.2020 22:00 Orgelkonzert in der Stadtkirche: "Eine Reise nach Italien" Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
18.09.2020 21:00 Orgelkonzert in der Stadtkirche: "Von Biber bis Bach" Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
16.10.2020 21:00 Orgelkonzert in der Stadtkirche Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
29.11.2020 18:00 - 31.12.2020 22:00 Adventliches Singen und Musizieren in der Stadtkirche Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
05.12.2020 11:00 - 31.12.2020 22:00 Orgelmatinee in der Stadtkirche: Magnificat - der Lobgesang der Maria Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
12.12.2020 11:00 - 31.12.2020 22:00 Orgelmatinee in der Stadtkirche: Orgelmusik zum Advent Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf
19.12.2020 11:00 - 31.12.2020 22:00 Orgelmatinee in der Stadtkirche: "Nun komm, der Heiden Heiland" Stadtkirche Wunstorf, Lange Straße, 31515 Wunstorf