Das Konfirmandenferienseminar ist ein erlebnisorientiertes Gesamtpaket für KonfirmandInnen und TeamerInnen. Während der zwölf Tage im österreichischen Wagrain werden Themen des christlichen Glaubens (Abendmahl, Schöpfung, Gebet, Taufe) in der großen Gemeinschft von Jugendlichen und Hauptamtlichen erlebbar gemacht. Die Begeisterung für den Glauben springt sichtbar über. Jugendliche finden einen Zugang zur Kirche. Teamerinnen und Teamer können sich selber in der Rolle der Leitenden ausprobieren.

Fotos und Videos vom KFS 2019

Das alles kostet viel Geld.

Die KonfirmandInnen bezahlen rund 400,- Euro Eigenanteil, auch TemaerInnen müssen einen Teil ihrer Kosten selber tragen. Als Gemeinde wollen wir verhindern, dass irgendjemand aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben muss. Dafür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen!