Zoom-Video-Gottesdienst

Das hat Spaß gemacht! Zoom-Gottesdienst voller Erfolg

„Endlich einmal ein Gottesdienst, an dem man wieder aktiv teilnehmen kann!“, so die spontanen Äußerungen von Besucherinnen und Besuchern des ersten Zoom-Gottesdienstes. Die Stiftskirchengemeinde hat am vergangenen Sonntag den interaktiven Gottesdienst per Live-Videokonferenz ausprobiert. Fazit: Experiment gelungen! Lachende Gesichter und eine fröhliche Stimmung lassen ahnen, dass alle viel Spaß hatten. Deshalb hat die Gemeinde entschieden, auch die nächsten beiden Sonntage den Gottesdienst als Zoom-Konferenz anzubieten.

Der Zoom-Raum ist ab 9:30 Uhr geöffnet. Bis zum Gottesdienstbeginn kann in verschiedenen Gruppenräumen vorher ausgiebig gequatscht werden oder technische Fragen gestellt werden. Alle Teilnehmenden werden wieder gebeten, eine Kerze und Streichhölzer oder Feuerzeug bereit zu halten.

Anders als in den vergangenen Monaten wird es keine Aufzeichnung des Gottesdienstes geben. Die Teilnahme ist also nur live möglich. Dafür wird es verschiedene Möglichkeiten der Mitwirkung geben. Pastor Thomas Gleitz und das Vorbereitungsteam erhoffen sich so ein intensiveres gemeinsames Erleben des Gottesdienstes als das beim Ansehen eines abgeschlossenen Videos möglich ist.

Im vorbereitugnskreis haben wir besprochen, dass wir für die Zoom-Gottesdienste zur persönlichen Ansprache mit dem "Du" wechseln werden. Das ist die im Internet übliche Anrede und hilft, die derzeit ohenhin hohe Distanz ein wenig zu überwinden.

Es besteht auch wieder die Möglichkeit, eigene Fürbitten einzubringen. Bitte während des Gottesdienstes in den Chat schreiben.

Hier findet ihr den Ablauf des Gottesdienstes.

Auch über den Newsletter der Gemeinde wird der Zugangslink versandt werden. Benötigt zur Teilnahme wird ein PC, Tablet oder Smartphone mit Kamera und Mikrofon. Idealerweise installieren Sie vorher den Zoom-Client auf Ihrem Gerät. (der Weg dorthin wird beim Anklicken des Gottesdienstlinks auch automatisch angezeigt).

(https://zoom.us/download#client_4meeting).

Apps für iPhone und Androit-Smartphones gibt es im jeweiligen App-Store oder unter https://zoom.us/download#client_4meeting.

 

Bitte lassen Sie - sofern technisch möglich - Ihre Kamera während des Gottesdienstes eingeschaltet. Die Mikrofone werden automatisch stumm geschaltet. Die beste Qualität lässt sich mit Geräten erreichen, die über ein Kabel ans Internet angeschlossen sind.

 


Für diejenigen, die nicht über eine Internetzugang verfügen, bietet der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf wöchentlich wechselnde Telefonandachten unter der Wunstorfer Nummer 5194761 an.