19. So. nach Trinitatis, 22. Oktober 2017

Mitteilungen


Sehr herzlich lädt Sie das Team vom Kirchenkaffee heute nach dem Gottesdienst ein: Nehmen Sie sich doch Zeit für eine Tasse Kaffee oder Tee und ein paar nette Gespräche!

 

Den Gottesdienst am kommenden Sonntag hält um 10:00 Uhr Pastor Dirk Heuer hier in der Stiftskirche. Um 15:00 Uhr sind Sie dann herzlich in die Bokeloher Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ eingeladen, um in einem Gottesdienst Frau Pastorin Dr. Vera-Christina Pabst zu verabschieden, die in unserer Gemeinde seit über zwei Jahre ihren Dienst versehen hat und sich nun beruflich verändern möchte.

 

Am morgigen Montag trifft sich von  16:00 Uhr bis 17:30 Uhr der Handarbeitskreis „Miteinander – Füreinander“ im Gemeindehaus.

 

Frau Jäkel freut sich am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 wieder über viele Besucherinnen und Besucher, denn dann trifft sich der Altenclub Klein Heidorn um 15:30 Uhr im dortigen Freizeitheim.

 

Am Donnerstag, den 26. Oktober trifft sich dann um 18:15 Uhr der Besuchsdienstkreis im Gemeindehaus. Um 19:30 Uhr ist dann das nächste Treffen des Männerkreises.

 

Das Frauenfrühstücksteam teilt mit, dass das für den kommenden Samstag geplante Frauenfrühstück auf dem Stiftshügel leider krankheitsbedingt ausfallen muss. Das nächste Frühstück ist für Februar/März 2018 geplant. Das genaue Datum wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Kollekte zum Gottesdienst am vergangenen Sonntag betrug 42,58 € und ist für die Förderung des theologischen Nachwuchses der Landeskirche vorgesehen. Für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde wurden 33,07 € gegeben.

 

Es ist eine große Bereicherung für unseren Kirchenkreis, dass wir mit lutherischen Christen aus anderen Kulturkreisen regen Austausch pflegen können. Wir erinnern an die Delegation von Pastoren aus Brasilien, die kürzlich den Kirchenkreis besuchten. Immer wieder gibt es Austausch von Praktikanten, die jeweils für drei Monate in der Partnerkirche leben und arbeiten. Solche Begegnungen schärfen den Blick für Stärken und Schwächen in der eigenen Kirche und helfen uns, wach und aufmerksam zu bleiben. Für die Finanzierung dieser wichtigen Arbeit bitten wir heute um Ihre Spende.

 

Die Gaben am Ausgang sind wieder für diakonische Ausgaben in unserer Gemeinde bestimmt.