Sonntag, Quasimodogeniti, 08.04.2018

Mitteilungen

 

Den Gottesdienst am kommenden Sonntag hält Pastor Volker Milkowski hier in der Stiftskirche. Im Anschluss an den Gottesdienst freut sich das Team vom Kirchenkaffee, wenn Sie sich etwas Zeit für eine Tasse Kaffee oder Tee und nette Gespräche nehmen.

 

Am morgigen Montag trifft sich die  Handarbeitsgruppe „Miteinander-Füreinander“ von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Gemeindehaus.

 

Ebenfalls morgen findet um 19:30 Uhr die nächste Sitzung des Kirchenvorstandes im Gemeindehaus statt.

 

Das Gemeindebüro ist in dieser Woche am Dienstagvormittag geschlossen.

 

Bis zum Dienstag, den 10. werden noch Kleider für Bethel gesammelt. Bitte bringen Sie gut erhaltene Kleidung Montag oder Dienstag zw. 9:00 – 16:00 Uhr ins Gemeindehaus zur Sammelstelle vor dem Gemeindesaal (bitte den hinteren Eingang benutzen).

 

Nach einer etwas längeren Pause lädt das Frauenfrühstücksteam der Stifts-Kirchengemeinde für Samstag, den 14. April herzlich zum Frauenfrühstück auf dem Stiftshügel ein. Beginn ist wie immer um 09:30 Uhr im Gemeindehaus. Margret Möller hält ein Referat mit dem Thema “Tu deinem Leib etwas Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“. Bitte melden Sie sich zu dem Frauenfrühstück an. Die Anmeldezeiten und die Telefonnummer finden Sie im Gemeindebrief „Regenbogen“. Der Kostenbeitrag beträgt unverändert 6,00 €.

 

Der Spieletreff veranstaltet am kommenden Sonntag von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr einen Spielenachmittag im Saal des Gemeindehauses. Sie sind dazu herzlich eingeladen!

 

Die Kollekte der Gottesdienste zu Ostern betrug insgesamt 618,92 €, für die Arbeit in unserer eigenen Gemeinde wurden 166,14 € gegeben.

 

Zum sechsten Mal schreibt der Sprengel Hannover zehn Orgelstipendien zur Erlangung der D-Prüfung aus – 50 Stipendien konnten bereits vergeben werden. Informationen und Flyer zur Bewerbung erhalten Sie bei Kantorin Claudia Wortmann. Für diese Stipendien und für die vielfältige Partnerschaftsarbeit der Kirchengemeinden und Kirchenkreise ist Ihre heute Kollekte vorgesehen.

 

Die Gaben am Ausgang sind wieder für diakonische Aufgaben in unserer Gemeinde bestimmt.