Betreuung von inklusiven Kinder- und Jugendgruppen

Inklusive Arbeit gehört inzwischen in vielen Kindergärten und Schulen zum Alltag:  Kinder und Jugendliche mit Handicap sollen die Chance haben in unseren Gruppenstunden, der Konfirmandenarbeit, in Jugendgruppen und an Freizeiten teilzunehmen. Was muss ich in so einer Situation von dem Kind oder Jugendlichen wissen, wie verhalte ich mich als Mitarbeiter, kann ich das überhaupt? Vielleicht bin ich auch unsicher als Mitarbeitende, schließlich will ich ja niemandem auf die Füße treten…  Wie arbeite ich mit der Gruppe an dem Thema, um einen fairen und offen Umgang zu erreichen? In diesem Seminar, wollen wir uns mit den vielen Fragen der eigenen Rolle beschäftigen. Eine Heilerziehungspflegerin wir uns aus ihrer Arbeit berichten und  wir können Tipps und Hintergrundwissen sammeln können für unsere Praxis

Datum: 
27.04.2018 - 16:00
Veranstaltungsort: 

Gemeindehaus in Luthe, Kirchplatz 6

KV: 
0